30 Tage Umtauschrecht
Kompetente Beratung
Finanzierung ab 99€**
Kauf auf Rechnung***

Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z

Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z
339,90 € * 344,95 € * (1,46% gespart)

Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

aktuell nicht verfügbar

Dieser Artikel ist aktuell leider nicht verfügbar.
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
  • CA.SH.1120
  • ICSR920012134
  • 4550170894153
Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z   Die CS-R9200 ist die erste Kassette aus... mehr
Produktinformationen "Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z"
Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z
 
Die CS-R9200 ist die erste Kassette aus Shimanos Top-Road-Serie Dura-Ace, die 12 Ritzel hat. Da je nach Abstufung fünf oder sechs Zahnkränze aus Titan bestehen, lässt sich damit gegenüber dem Ultegra-Modell bis zu 90 Gramm an Gewicht sparen. Die Kassette zeichnet sich durch die Hyperglide+-Technologie aus, welche zunächst im MTB-Bereich erprobt wurde und für nahtlose Schaltvorgänge auch unter hoher Last sorgt. Selbst im Wiegetritt oder beim Sprint kannst Du sicher und unverzüglich schalten. Die Abstufungen wurden so gewählt, dass sich in allen Situationen eine hohe Gangeffizienz ergibt und Du optimal beschleunigst. Dazu tragen auch die vergrößerten Zähne der Ritzel bei. Als besonderer Pluspunkt ist die Kompatibilität hervorzuheben: CS-R9200 passt nicht nur auf den neuartigen 12-fach-Freilaufkörper, sondern lässt sich auch mit herkömmlichen Shimano Road-Freilaufkörpern verwenden.
 
Techn. Daten
Schaltstufen: 12-fach
Abstufungen: 11-34
Material Ritzel: Stahl, Titan
Abstufung: 11-12-13-14-15-17-19-21-24-27-30-34
Link zum Hersteller: https://bike.shimano.com/
Lieferung nur innerhalb EU und EFTA Staaten
Weiterführende Links zu "Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Shimano Dura Ace CS-R9200 11-34Z"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Shimano

HYPERGLIDE+
HYPERGLIDE+HYPERGLIDE+ ist der Starthelfer für das MTB-Erlebnis der neuen Generation, weil es erstmals gleichmäßiges Pedalieren auf praktisch jedem Terrain ermöglicht. Das von Grund auf erneuerte Antriebssystem mit der eigens entwickelten Kette ermöglicht schnelleres Schalten, effiziente Kraftübertragung und eine nie gekannte Kettenstabilität. Es ermittelt präzise den optimalen Moment für den Gangwechsel und sorgt so für gleichmäßigen Betrieb. Das erleichtert es den Fahrern, sich auf abrupt wechselnde Geländebedingungen einzustellen. HYPERGLIDE+ hilft Fahrern, raue Wege souverän zu meistern. Es dämpft den Pedalschlag und verkürzt die Schaltzeiten um ein Drittel (im Vergleich zum aktuellen HG-System)

LINKGLIDE
LINKGLIDEDank SHIMANO DEORE XT und DEORE mit der LINKGLIDE Technologie erhalten Sie jahrelang eine hohe Laufleistung bei geringem Wartungsaufwand – ohne sich Gedanken über den Austausch oder die Reparatur von Komponenten zu machen. Ein optimiertes Zahnprofil der Kassette und neue Schalthilfen verhindern das Springen der Kette und sorgen für sanftere Schaltvorgänge beim Hoch- und Runterschalten und einen reduzierteren Schalt-Ruck – besonders bei der starken Beschleunigung und Verzögerung von E-Bikes.

SPD
SPDEin einziges SPD-Pedal. Perfekt für schnelle XC -Rennen bis zu steilen, steinigen, nassen, wurzelreichen und schlammigen Trail-Fahrten. SHIMANO SPD-Pedale halten mit. Entwickeln für den Anforderungen Ihres persönlichen Fahrstils gerecht zu werden. SPD ist ein System, das immer Leistung bringt – ob im Sattel oder bei Laufetappen. Mit einer großen Auswahl an Schuh- und Pedalstilen wird das Treten effizienter, und die eingelassene Schuhplatte sorgt für bequemeres Gehen. Mit dem SPD-System können Sie effizienter, stabiler und bequemer in die Pedale treten.


Im Jahr 1921 wurde Shimano in Sakai, Japan gegründet. Nur 10 Jahre später wurden die ersten Freilaufnaben für Fahrräder exportiert. Allerdings dauerte es noch 30 weitere Jahre, ehe dem Hersteller mit der Vorstellung der ersten Dreigang-Nabenschaltung auf der New Yorker International Toy and Cycle Show im Jahr 1961 der Einstieg in den Markt für Fahrradschaltungen gelang.

Der nächste große Schritt hin zum weltweit führenden Hersteller von Fahrrad Antriebs- und Bremsteilen gelang Shimano im Jahr 1973. In jenem Jahr wurde erstmals die noch heute zu den Topprodukten des Unternehmens zählende Dura-Ace Gruppe für Rennräder einem breiten Publikum vorgestellt. In den folgenden Jahren wuchs das Produktprogramm mit Fahrradkomponenten Zug um Zug. Weitere Schaltwerke, wie die 1982 vorgestellten Mountainbike-Gruppe XT, Bremsen, Pedale und spezielle Schuhe wurden entwickelt und auf den Markt gebracht. Seit 1990 sind die schon länger aus dem Radrennsport bekannten Klickpedale inklusive Schuhe auch für Mountainbikes erhältlich.

Heute entwickelt der Konzern hochwertige und innovative Antriebs- und Bremskomponenten, die sich in den meisten Fällen auf dem weltweiten Fahrrad-Markt etablieren können. Insbesondere bei den Schaltwerken ist der Hersteller weltweiter Marktführer in allen Preisklassen. Aufeinander abgestimmte Komponenten sind das Kennzeichnen der verschiedenen Gruppen für Rennräder, MTBs und andere Fahrräder. Als Kunde können Sie sicher sein, dass alle Teile vom Kettenblatt über Kurbel und Pedale bis zum Schaltwerk zueinanderpassen. So sind zum Beispiel bei der aktuellen Saint Gruppe für Freeride-, Downhill- und BMX-Bikes Kettenblatt und Kurbel oder auch ein Saint Bremshebel, die Saint Bremsscheibe sowie die Schaltung perfekt aufeinander abgestimmt. Allerdings ist heute die bis Ende der 1990er Jahre gegebene Kombinationsmöglichkeit der Antriebsteile zum Beispiel mit Campagnola Teilen im Rennradbereich oder zwischen der Dura Ace Gruppe für Rennrädern und der Deore Gruppe für MTBs nicht mehr gegeben.

Zu den aktuellen Spitzenprodukten des japanischen Herstellers zählen im Rennradbereich das mechanische Dura Ace Schaltwerk und die elektronische Schaltung Dura Ace Di2 sowie Ultegra Di2, ebenfalls eine elektronische Schaltung aus der Shimano Di2 Reihe. Für Mountainbikes, Cross- und Trekkingräder sind zurzeit die Deore XT Gruppe mit Antrieb, Schaltung und Bremse sowie die mechanische XTR Gruppe und die elektronische Version XTR Di2 das Maß aller Dinge. Wie die Dura Ace Di2 und Ultegra Di2 wird auch die XTR Di2 von einem leistungsfähigen Akku mit Energie versorgt. Hinsichtlich Geschwindigkeit und Präzision sind die Shimano Di2 Schaltungen den mechanischen Ultegra, Dura Ace und Deore XT Versionen deutlich überlegen. Auf Knopfruck wechselt die Kette schneller und präziser den Gang. Ein weiterer Vorteil ist die automatische Trimmfunktion, bei der sich der Umwerfer selbstständig mit dem Schaltwerk abstimmt und so ein Schleifen der Kette am Leitblech verhindert. Die Shimano Di2 Schaltung ist eine noch relativ neue elektronische Schaltung. Wegen der hervorragenden Funktionsweise hat sich diese Schaltung jedoch schon einen Spitzenplatz unter den technikbegeisterten Radfahrern erobert.

Auch im Detail wurden die neuen Gruppen in der jüngeren Vergangenheit ab der Gruppe 105 verbessert. So sind die Bremshebel der Gruppe 105 um 10 Millimeter in der Griffweite verstellbar. Dadurch kann der Hebel zumindest in gewissen Grenzen an unterschiedlich große Hände angepasst werden. Ebenso sind die Brems-Schalthebel der Gruppe 105 seit 2014 als kombiniertes mechanisch-hydraulisches System erhältlich.

Ernst zu nehmende Wettbewerber für den japanischen Konzern sind nur noch Campagnolo aus Italien und das vergleichsweise junge amerikanischen Unternehmen SRAM. Jedoch bietet keiner der Konkurrenten ein so umfangreiches Programm einschließlich Schuhe, Pedale, Kurbel, Bremstechnik und weiterem Zubehör fürs Fahrrad, wie Shimano.

Zuletzt angesehen