NEU:Kauf auf Rechnung**
Versandkostenfrei ab 100€**
Finanzierung ab 99€**
30 Tage Umtauschrecht

Fahrradsattel

Du möchtest dir einen Sattel kaufen und bist dir unsicher, welchen du nehmen sollst? Den richtigen Fahrradsattel zu fahren ist extrem wichtig - aber ihn zu finden gar nicht so einfach. Worauf kommt es an? Was gibt es für Unterschiede? Was sollte beachtet werden? Wir verschaffen dir den Überblick!

mehr erfahren »
Highlights
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Syncros Sattel XR 2.0 - wide black
Syncros Sattel XR 2.0 - wide black
59,95 € * 57,90 € *
Fizik Arione Sattel - schwarz
Fizik Arione Sattel - schwarz
129,00 € * 86,91 € *
SELLE SMP Rennsattel Plus
SELLE SMP Rennsattel Plus
179,00 € * 174,90 € *
Syncros Sattel XR 1.5 - wide
Syncros Sattel XR 1.5 - wide
99,95 € * 94,90 € *
Syncros Sattel XR 1.5 - narrow
Syncros Sattel XR 1.5 - narrow
99,95 € * ab 74,99 € *
Fizik Gobi M1 - black
Fizik Gobi M1 - black
250,00 € * 155,34 € *
Selle Italia Nekkar Sattel  weiß
Selle Italia Nekkar Sattel weiß
44,90 € * 26,90 € *
1 von 9

Anatomie und Sitzposition

Ergon SME3 Pro TitaniumDie Anatomie unseres Körpers sieht vor, dass die Sitzknochen unser Gewicht während des Sitzens aufnehmen. Je nach Sitzposition liegt der Druck direkt auf den Sitzknochen oder verlagert sich weiter nach vorne. In einer sehr sportiven, nach vorne geneigten Fahrposition muss also viel Druck von den Schambeinknochen genommen werden, um Taubheit und Schmerzen zu vermeiden. Dieses geschieht meist durch Aussparungen im Sattel und ist, bedingt durch die unterschiedliche Anatomie, bei Damen und Herren unterschiedlich ausgeprägt. Außerdem gilt die Regel „Je aufrechter die Sitzposition, um so breiter der Sattel“.

In welcher Position fährst du also? Gestreckt, in einer eher moderaten Sitzposition, nur leicht gebeugt oder sogar aufrecht?

Welcher Fahrertyp bist du?

Bist du eher der sportive Fahrer, nimmst an Wettkämpfen teil und verbringst viel Zeit auf deinem Bike, dann solltest du bei uns in die Kategorie „Sport“ schauen. Dort findest du schmale Sättel, mit Druckentlastung an den richtigen Stellen. Die Polsterung ist hier eher moderat bis nicht vorhanden, denn nicht immer ist „mehr“ auch sinnvoll.

Der sportive Freizeitfahrer hingegen benötigt wohl eher einen Fahrradsattel aus dem Bereich „Komfort“, die sich besonders gut für die moderate Sitzposition eignen. Die Sättel sind meist etwas breiter und mit mehr Polsterung ausgestattet als der reine Sportsattel. Auch hier wird der Anatomie des Körpers und der Fahrradergonomie große Beachtung geschenkt.

Bist du eher gemütlich unterwegs und sitzt nur leicht gebeugt oder sogar aufrecht auf deinem Fahrrad, dann solltest du dir einen Trekking Sattel gönnen. Diese sind schön breit und gut, meist mit Gel, gepolstert. Perfekt also für bequeme Touren.

Die Auswahl des richtigen Sattelgestells

SQ LAB Sattel 612 Ergowave activeNeben den verschiedenen Breiten, Aussparungen, Polsterungen und Marken wie zum Beispiel Brooks und SQ Lab spielt natürlich das Material des Sattelgestells und das der Oberfläche eine Rolle. Was bevorzugst du? Leichtes Carbon, robusten Stahl, Leder oder High-Tech-Material? Bei Action Sports findest du für jeden Einsatzzweck – egal ob MTB, Trecking oder Road -, für jede Sitzposition und persönlichen Geschmack den richtigen Fahrradsattel und das passende Zubehör zum super Preis. Und übrigens … solltest du dir unsicher über die benötigte Breite deines Sattels sein, komm in unseren Laden vorbei. Dort bieten wir dir eine kostenlose Sitzbreitenmessung an.